Bemer Studie

EINFACH & ZEITGERECHT

8 MINUTEN FÜR DEINE GESUNDHEIT

 

Die Physikalische Gefäßtherapie BEMER© ist ganz einfach und für jeden anwendbar. Sie wird in medizinischen Praxen und Kliniken eingesetzt und auch bei uns im twinfit.

 

DIE ANWENDUNGSMETHODE

FÜR DEN GESAMTEN ORGANISMUS

 

Die Physikalische Gefäßtherapie BEMER© ist eine effektive Unterstützung für den gesamten Organismus, der durch eine gestörte Mikrozirkulation infolge einer verringerten Pumpbewegung der kleinsten Blutgefäße eingeschränkt ist.

 

Körperliche und geistige Leistungsfähigkeit,

Heilungs- und Genesungsprozesse sowie eine große Anzahl an Erkrankungen stehen in Verbindung zur Mikrozirkulation und der Mikroversorgung.

 

LEBENSWICHTIG

DIE MIKROZIRKULATION

 

Die Mikrozirkulation ist ein funktionell sehr wichtiger Teil unseres Blutkreislaufs.

 

Dieser spielt sich in den feinen und sehr verzweigten Netzwerk der kleinen und kleinsten Blutgefäße, der sogenannten Mikrogefäßen, ab.

 

Das Gebiet der Mikrozirkulation umfasst

74% des gesamten Blutkreislaufs.

 

Hier erfüllt sie lebenswichtige Aufgaben.

 

Sie versorgt die 80 bis 100 Billionen Zellen des Körpers mit Sauerstoff und Nährstoffen und ist wichtiger Transportweg zur Entsorgung von Stoffwechselprodukten.

 

Eine eingeschränkte und gestörte Mikrozirkulation kann viele Befindlichkeitsstörungen und Krankheiten verursachen oder begünstigen.

 

Eine funktionierende Mikrozirkulation ist Grundvoraussetzung für sämtliche Prozesse, die im Menschlichen Körper ablaufen.

 

Sie ist beteiligt an:

  • Regenerationsprozessen

  • Repararturprozessen

  • Wachstumsprozessen

  • Heilungsprozessen

 

Nur wenn die Zellen bekommen, was sie brauchen, können sie auch tun, was sie sollen.

Bemer_ohne Datum.jpg